Reservierung Spezielle angebote

 

Luxusunterkunft mit einzigartiger Aussicht auf Karlsbad
Hotel Ontario Garni

Reservierung

1

Zimmer & Preise

Das Hotel Ontario bietet Unterkunft mit Frühstück in zwölf komfortabel eingerichteten Appartements. Alle Zimmer mit Stilmöbel bieten eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt, sie verfügen über Tresor, Telefon mit Direktwahl, Internetanschluss für Ihren tragbaren Computer, Satelliten-TV, Küchenecke mit Wasserkocher und Kühlschrank und Aufbettungsmöglichkeit für ein oder zwei Personen. Die geräumigen Badezimmer sind entweder mit Badewanne oder Duschecke und mit Fön ausgestattet. Das Frühstück in Büffetform wird in unserem Café gereicht. Der kameraüberwachte Parkplatz steht den Hotelgästen kostenlos direkt am Hotel zur Verfügung. Unser Personal stellt für Sie Kurbehandlungen, Eintrittskarten für Kultur- und Sportveranstaltungen und jeglichen Transfer sicher.

Einbett-Appartement

2160 CZK / 80 € / nacht


1890 CZK / 69 € / nacht

INFO BUCHUNG

Zweibett-Appartement

2430 CZK / 90 € / nacht


2025 CZK / 75 € / nacht

INFO BUCHUNG

Appartement Family

2700 CZK / 100 € / nacht


2295 CZK / 85 € / nacht

INFO BUCHUNG

Luxury Appartement

4320 CZK / 160 € / nacht


3510 CZK / 130 € / nacht

INFO BUCHUNG

Kur- & Wellness-Prozeduren


Gern vermitteln wir Ihnen Kur- und Wellness-Prozeduren in unserem Partnerhotel Windsor Spa Hotel****.
Wir bieten unseren Gästen einen Rabatt von 10 % auf die Prozeduren.


Therapie

  • Elektrotherapie
  • Inhalation
  • Zahnfleischirrigation
  • Lasertherapie
  • Maschinelle Lymphdrainage
  • Magnetfeldtherapie
  • Sauerstofftherapie
  • Pneumopunktur
  • Ultraschall

Packungen

  • Paraffinpackung
  • Moorpackung
  • Direkte Schlammpackung
  • Torfpackung

Massagen

  • Klassische Massage (Ganzkörpermassage und Teilmassage)
  • Unterwassermassage
  • Reflexzonenmassage
  • Schottische Güsse

Bäder & Heilbäder

  • Mineralbecken
  • Sprudelbad
  • Moorbad
  • Trockenes CO2-Gasbad
  • Kohlensäurebad
  • Whirlpool

Umgebung & Freizeit

Karlsbad ist zweifellos der größte und bekannteste Kurort der Tschechischen Republik, dessen Geschichte bis in das 14. Jahrhundert zurückreicht, und wir finden hier eine Menge historischer Denkmäler und interessanter Sehenswürdigkeiten.

Colonnade

Spring number/Spring

 

Park Colonnade
(1880)

15 - Snake
12  -Park
11 - Freedom

The original colonnade was constructed in 1880 and served as a promenade through the no-longer-present Blanenský pavilion.

Mill Colonnade
(1881)

10 - Rock
9 - Libuše

8a - Prince Wenceslas I, 8b – Prince Wenceslas II

6 - Mill
7 - Rusalka

This Renaissance Revival colonnade is the work of famous architect Josef Zítek. It measures a total of 132 m, its roof is held in place by 124 Corinthian columns, and it is decorated with numerous statues and sculptures.

Market Colonnade
(1883)

5 - Market
2 - Charles IV.

Constructed in 1883 as a makeshift wooden structure, but it was fully renovated and as such the colonnade remains standing today.

Castle Colonnade
(1913)

3 - Upper Castle


4 - Lower Castle

Constructed on the basis of the winning design of famed Viennese architect, Johann Friedrich Ohmann, it has two parts – Upper and Lower.

Hot Spring Colonnade
(1975)

1 - Hot Spring

It is in this colonnade that you can find the hottest and most productive Karlovy Vary spring, Vřídlo/Hot Spring (72°C). There are extensive underground technical facilities and a fascinating underground tour which is worth visiting.

Maria-Magdalenen-Kirche
(1737)

Kirche, die in den Jahren 1732 bis 1736 vom berühmten Architekten Kilian Ignaz Dientzenhofer im Stil des Barock errichtet wurde. Die Kirche ist die architektonische Dominante der Karlsbader Kurkolonnade. Besichtigen können Sie sie täglich beim Gottesdienst oder auch außerhalb von Gottesdiensten. Einen Besuch wert ist auch der Untergrund der Kirche, wo sich eine einzigartige Begräbniskapelle befindet.

Kirche St. Peter und Paul
(1898)

Dieses architektonische Kleinod finden Sie in der König-Georg-Straße (Ulice Krále Jiřího). Die Kirche wurde mit Zuschüssen des russischen Adels nach dem Vorbild der altrussisch-byzantinischen Kirche zu Ostankino in Moskau errichtet.

Friedhofskirche St. Andreas
(1500)

Die Kirche steht auf dem Boden des ehemaligen Friedhofs im heutigen Mozart-Park. Hier sind die Kurärzte J. de Carro, D. Becher und weitere bedeutende Karlsbader Persönlichkeiten begraben.

Kunstgalerie

In der Ausstellung finden Sie wertvolle Kunstwerke, und gelegentlich finden hier auch Konzerte und Theatervorstellungen statt.

Museum Karlsbad

Es hat seinen Sitz im Barockhaus „Goldener Schlüssel“ (Zlatý klíč) in Neuwiese (Nová louka). Die Dauerausstellung des Museums dokumentiert die Geschichte der Region, der hiesigen Handwerke, des Bäderwesens usw.

Jan-Becher-Museum

Die Ausstellung über die Herstellung des traditionellen Karlsbader Likörs befindet sich in den ursprünglichen Produktionskellern. Teil der Besichtigung des Museums ist unter anderem auch eine Verkostung des berühmten Likörs.

Diana
(547 Meter ü. M.)

Von diesem Aussichtsturm aus dem Jahr 1914 bietet sich Ihnen ein herrlicher Blick auf die Stadt. Sie finden ihn über dem Grandhotel Pup und erreichen ihn entweder durch einen Spaziergang oder mit der Seilbahn.

 

Goethe-Blick
(638 Meter ü. M.)

Der Aussichtsturm wurde 1889 errichtet, und nach insgesamt 165 Stufen erwartet Sie eine schöne Aussicht in die Landschaft um Karlsbad herum.

Aussichtsturm Karl IV.
(514 Meter ü. M.)

Dieser pseudogotische Aussichtsturm steht seit 1877 oberhalb von Karlsbad und bietet Ihnen Ausblicke von der Aussichtsplattform und dem Türmchen.

Hirschsprung

Der bekannte Aussichtspunkt bietet einen malerischen Blick nicht nur auf die Stadt Karlsbad, sondern auch auf die berühmte Statue einer Gämse. Die Gämse steht auf einem Felsen, von dem der Sage nach ein von Karl IV. verfolgter Hirsch hinab und in den „Sprudel“ stürzte, wodurch diese Quelle entdeckt wurde.

Drei Kreuze

Die Kreuze wurden auf dem Gipfel über Karlsbad als Symbol der erfolgreichen Rekatholisierung der Stadt und ihrer Umgebung nach 1620 errichtet. Die Sage erzählt jedoch, dass sie den Tod dreier Brüder symbolisieren, die eines gewaltsamen Todes starben.

Rezeption

Zámecký vrch 20, 360 01 Karlovy Vary
+ 420 353 222 091 | ontario@bauhold.cz

KONTAKTFORMULAR